Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Bußgeldern
von bis zu 20 Mio Euro!daten g


…ohne die entsprechende Umsetzung und ohne Datenschutzbeauftragen kann der Unternehmensschaden immens sein…

Es ist schon drastisch, was die EU mit Verabschiedung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) beschlossen hat:
Ab dem kommenden Jahr können Datenschutzverstöße mit bis zu 20 Millionen Euro oder 4 % des weltweiten Jahresumsatzes des Unternehmens sanktioniert werden!

Bislang waren es maximal 300.000 Euro.

Damit dürfte der Datenschutz nun auch in der letzten Chefetage zum Thema werden! Denn ab dem Stichtag, dem 25.5.2018, werden Datenschutzverstöße zu einem echten Risiko für das gesamte Unternehmen. 

 

Sie können dies rechtskonform umgehen, indem Sie einen betrieblichen oder externen Datenschutzbeauftragten (eDSB/bDSB) bestellen.

Dabei ist zu beachten, dass der Datenschutzbeauftragte weisungsfrei arbeiten muss. 
Während der DSB bislang auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Regelungen hinwirken sollte, wird es dann seine Aufgabe sein, deren Einhaltung zu überwachen.

 

Sind Sie auf die neue Herausforderung vorbereitet?

Das sollten Sie aktuell angehen. Zuererst die Umstellung des betrieblichen Datenschutzes auf niveau der EU DS-GVO. Viele Prozesse ändern sich und es sind teilsweise erhebliche Anpassungen vorzunehmen. Die erste Hälfte der zweijährigen Übergangsphase ist bereits verstrichen. Langsam wird es Zeit zu handeln.

 

Beispielsweise müssen Sie bis Mai 2018 eingeführt haben:

ok gruen  neue Prozesse für die Kommunikation mit der Chef-Etage und der Aufsichtsbehörde einrichten
ok gruen  Datenschutzhinweise und -erklärungen anpassen
ok gruen  Einwilligungserklärungen überarbeiten
ok gruen  neue Richtlinien der Auftragsverarbeitung in Prozesse integrieren
ok gruen  sich in neue Pflichten einarbeiten (z.B. Datenschutz- Folgenabschätzung, Dokumentationspflichten ec.)
ok gruen  die neue Begrifflichkeiten der DS-GVO kennen

 

 

Socials

Fragen Sie uns

supportcWenn Sie Fragen zu unseren Services oder unseren Produkten haben, rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben uns eine Mail.

 

Bürozeiten

Unsere Support Hotline ist für Sie erreichbar:

Tel.:  +49 (711) 5048 27-90

  • Montag-Donnerstag: 8:oo-17:oo Uhr
  • Freitag: 8:oo-15:oo Uhr